Menu

Zertifizierte Mentaltrainerin

Ines Winter, der Kopf hinter In Harmony, hat sich auf die klare und artgerechte Kommunikation mit Pferden spezialisiert. Pferde kommunizieren anhand von Gestik und Mimik und manchmal - so könnte man meinen - auch anhand von Gedanken. Aus Seminarinhalten zum Thema Mentaltraining hat Sie sich speziell für den Bereich "Pferde und Reiter" ein eigenes Strategiekonzept erarbeitet, um den Alltagsproblemen von Reitern zu Leibe zu rücken. Sie kombiniert so z. B. Trainingsmethoden aus dem Mentaltraining mit ihren ausgeklüngelten Sitzschulungen, dem Reiter-Yoga, um zielgerichtet an der Inneren Ruhe von Reitern zu arbeiten.
 

Gruppen oder auch Einzeltrainings möglich

Art: Einsteigerkurs, Pferde als Trainingspartner werden gestellt oder Arbeit am eigenen Pferd

Kursdauer: 10 - 16 Uhr
Kursgebühr: 130 € pro Teilnehmer
(max. 3 Teilnehmer)

Anmeldung:

Per Mail an: info@in-harmony.bayern
Per Telefon: 0177 8906632

"Fühl dein Pferd" - Mentaltraining für Reiter

"Ich war heute mit meinen Gedanken wo ganz anders, das konnte ja nicht funktionieren. Ich kann das eh nicht... Vorne an der Ecke scheut er ganz bestimmt wieder... Durch diesen Parcour kommen wir nie..."

Wer kennt diese Gedanken nicht, wenn er nach einem stressigen Arbeitstag abends in den Stall kommt und eigentlich nur ein wenig mit seinem Pferdefreund abschalten und vergessen möchte. So richtig loslassen, kann man den ganzen Stress aus dem Berufs- oder auch Privatleben einfach nicht. Und auch die Beziehung zu seinem Pferd leidet darunter - nichts möchte so richtig klappen und im Nachhinein ist man noch frustrierter als man eh schon war.

Doch eigentlich wäre es gar nicht schwer, sich von all diesen Alltagslasten zu befreien, um einen klaren Kopf zu bekommen - z. B. mit ein paar gezielten Übungen vom "Mentaltraining für Reiter" von In Harmony.

Was bedeutet eigentlich Mentaltraining?

Mentaltraining setzt sich aus den beiden Begriffen:
- Mental = geistig, denkend, der Geist eines Menschen
- Training = steht für alle Prozesse, die eine verändernde Entwicklung hervorrufen; sprich es ist leistungssteigernd bzw. -erhaltend und zielorientiert

"Unser Pferd ist der Spiegel unserer Seele, Gedanken und Gefühle"
Bezogen auf das Thema Reiten nimmt gerade das Mentaltraining eine herausragende Rolle ein. Es geht dabei um das Fassen klarer Gedanken für eine klare Kommunikation und eine positive innere Haltung vom Reiter aus, die sich dann auch auf das Pferd überträgt. Konkret bedeutet das, dass man seine körperliche Leistung über mentale Abläufe steuert und sich dadurch auch erheblich verbessert.

Mit dem Mentaltraining von In Harmony werden Reiter anhand von einfachen Übungen geschult, ihre Gedanken zu fokussieren und Bewegungsabläufe zielgerichtet im Kopf zu überdenken, zu verbessern und letztendlich positiv umzusetzen. Wie heißt es so schön: Wenn man gedanklich schon einmal am Ziel war, ist es im Nachinein leichter, es zu erreichen.

Mentaltraining und Angstbewältigung

Eine wichtige Trainingsmethode ist das Mentaltraining z. B. bei der Bewältigung von Ängsten im Umgang mit dem Pferd oder beim Reiten. Oft sind es wirklich Kleinigkeiten, die ausarten und keine Freude an seinem Tun mehr zulassen.

In Harmony zeigt euch in diesem Kurs anhand von einfachen Schritten, wie ihr gezielt an Probleme herangeht, diese erkennt und bewertet und zu guter Letzt die Problemlösung in die Tat umsetzt. Gleichzeitig lernt ihr eure Gefühle positiv zu kontrollieren und zu innerer Ruhe und Gelassenheit zu kommen. Das ist bei der Arbeit mit sensiblen Tieren wie Pferden enorm wichtig. Man wird fokussierter und aufmerksamer und kann dadurch eine ruhige und bestimmte Aura an das Pferd weitergeben. Spannige und nervöse Pferde werden dadurch ruhiger und gelassener.