Menu

Pferdeverhaltenstherapie

Jedes Pferd besitzt seinen eigenen Charakter, seinen eigenen Typ und auch eine ihm bestimmte Eignung. Als Pferdeverhaltenstherapeutin arbeitet man ganzheitlich, um das Pferd aus allen Blickwinkeln beurteilen zu können. Hierfür gibt es viele unterschiedliche Kriterien, die später ein Gesamtbild ergeben. Folgende Punkte werden dabei berücksichtigt:

  • Anatomie, Physiologie und Pathologie des Pferdes
  • Ethologie
  • Sinne
  • Ausdrucksverhalten und Kommunikation
  • Lernverhalten, Erziehung und Ausbildung
  • Zucht, Haltung, Ernährung
  • Aufzucht und Sozialisation
  • bisheriges Training und Problemverhalten

 

"Ein Pferdeverhaltenstherapeut ist zunächst in der Rolle des aktiven Beobachters."

Im Gegensatz zu herkömmlichen Pferdetraining stehen am Anfang der Verhaltenstherapie immer eine ganzheitliche Anamnese des Gesundheitszustands sowie Analyse von Trainings- und Haltungsbedingungen, Fütterung, Equipment etc.. Hier arbeite ich auch eng mit fachkompetenten Spezialisten zusammen. Zu diesen gehören unter anderem Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Huforthopäden, Hufschmiede, gleichermaßen professionelle Partner für qualitative Pferdenahrung, wie Kräuter und weiteren wirkungsvollen Produkten.

Anhand der gewonnenen Erkenntnisse aus der Analyse wird ein individueller Trainingsplan erarbeitet. Dieser dient dazu, den bestmöglichsten Erfolg zu erzielen.

    Positives Beispiel eines ganzheitlichen Pferdetrainings

    2017 kam eine Stute mit gesundheitlichen Problemen zu uns in den Stall. Dank einer ganzheitlichen Betrachtung ihrer Situation sowie Änderung der Haltungsform, der Fütterung und des Trainings wurde diese Stute wieder zu einem schönen, belastbaren Pferd mit Freude am Pferdeleben. Auf dem Foto seht ihr ihre Verwandlung (links: aktuell, rechts: bevor sie zu uns an den Stall kam)

     

    Leistungsspektrum

    • individuelle Verhaltenstherapie für Pferde mit Analyse und ganzheitlichem Konzept
    • ganzheitliche Problem-/Junggpferde Trainingskonzepte
    • Haltungsberatung zur Optimierung von vorhandenen oder sich in Planung befindenden Ställen
    • Ernährungs- und Fütterungsberatung
    • Beratung bei Pferdekauf
    • Beratung bei der Stallsuche
    • Kursangebot zur eigenen Wissenserweiterung

    Preise für Pferdeverhaltenstherapie und -training

    Ersttermin für Neukunden // Pferdeverhaltenstherapeutische Anamnese: 130 €* (Zeitaufwand ca. 60 - 120 min**)

    Leistungen:

    • Beurteilung/Beratung Verhaltenstherapie / Haltung / Fütterung / Training
    • Erstellung eines individuell auf das Pferd abgestimmten Fütterungs- und Trainingsplans
    • Tipps zur Haltungsoptimierung
    • Weitervermittlung an Kooperationspartner bei zusätzlich nötigen therapeutischen Maßnahmen (z.B. Physiotherapie, Akupunktur, Tierheilkunde, etc.)

    Pro Einheit Trainingsstunde/Beratungsstunde: 50 €* (Einzelstunden a 60 min**)
    (Für Bestandskunden; kann erst nach abgeschlossenem Ersttermin gebucht werden; Dauer der Trainingseinheit: max. 60 min - darüber hinausgehende Trainingszeit wird zusätzlich anteilig berechnet)

    • Beurteilung/Beratung, Verhaltenstherapie / Haltung / Fütterung
    • Bodenarbeit Basic
    • Bodenarbeit Professional
    • Junior-Horsemanship
    • Reitstunde, reitweisenunabhängig
    • Rittigkeits-/Durchlässigkeits-Training
    • Muskelaufbau-Training/Rehabilitation nach Reitpausen
    • Beritt
    • u. v. m.

    Unterricht für Kinder: Preis auf Anfrage

    Geburtstagsparty "Cowboy und Indianer": Preis auf Anfrage, Teilnehmerzahl begrenzt

    *im Umkreis von 20 km inkl. Fahrtkostenpauschale; weitere Anfahrten natürlich möglich - Berechnung nach Aufwand

    **Erfahrungswert, ungefähre Zeitangabe - Kurspreis ist pro Einheit und nicht nach Zeitaufwand zu sehen. Es besteht kein Anspruch auf (Teil-) Rückerstattung bei kürzeren Einheiten.